Tag Archives: Prof. Dr. Moretti

Map8
Categories Fitness, Health, Protein, Training & Sport, Wissenschaft

Informationsquellen & Wissenschaft

Sicherlich ist es für jeden Nutzer einer Nahrungsergänzung wichtig zu wissen, ob ein Produkt „sicher“ ist, auf welchen Grundsätzen es beruht, warum es wirksam ist und vielleicht auch wer denn wie auf die Geschichte gestossen ist.

Auch ich habe nachdem ich erneut darauf aufmerksam wurde Anfang des Jahres 2018 wieder begonnen zu forschen.
Meine ersten erstaunlichen Erlebnisse hatte ich bereits 10 Jahre früher mit MAP gemacht, als ich als Veganer Triathlon-Leistungssport betrieb (bis zu 25 h Training pro Woche – neben Job, Nebenjob als HP und Kind!). Die Regenerationsfähigkeit und auch natürlich die Leistung stiegen sofort deutlich an.

Zurück zu 2018 – Januar… ein guter Freund machte mich darauf aufmerksam und ließ mich natürlich eine Ration (300 Stück) testen.

Der erste Selbstversuch führte mich nach der Einnahme von 10 Presslingen (11g) sofort ins Gym und ich überprüfte meine mir sehr wohl bekannte Leistungsfähigkeit im Kurzhantel-Bankdrücken. Normal waren zu der Zeit ca. 8 Wiederholungen mit 28 kg.

An jenem Tag nahm ich nach einen Aufwärmsatz gleich die 34 kg-Hanteln und drückte diese ebenfalls 8 Mal sauber hoch!! Phänomenal… echt unglaublich! Obwohl es für mich „nur“ eine Bestätigung war, was ich eh schon wusste!

23 Minuten nach der  Einnahme sind die Aminosäuren frei verfügbar im Blut und gelangen sehr schnell dahin wo Bedarf ist. Und gerade da war natürlich im Pectoralis (Brustmuskel) und Trizeps Bedarf ;-).

Aber natürlich ist das rein subjektives Empfinden und kann natürlich keine Rückschlüsse auf diese erhöhte Leistungsfähigkeit von rund 20 % zulassen.

Und genau deshalb habe ich in den Tagen und Wochen danach geforscht und alle möglichen Videos, Webseiten, Bücher und was es sonst noch an Veröffentlichungen gibt durchforstet.

Einen groben Überblick über diese Infos und meines Erachtens die wichtigsten & gehaltvollsten Texte daraus, möchte ich Ihnen hier zur Verfügung stellen.

Natürlich übernehme ich dabei keinerlei Haftung oder Verantwortung für die Webseiten auf die ich verlinke bzw. für die Texte die dort veröffentlich sind. Aber es ist meines Erachtens sehr wertvolles und wichtiges Wissen, das verbreitet werden sollte um mit den tausenden Mythen rund um das Thema Eiweiß und Aminosäuren aufzuräumen.

Das Master-Amino-Acid-Pattern wurde laut dem INRC (International Nutrition Research Center) entdeckt. Es kommst also laut deren Aussagen in der Natur vor, ist jedoch nicht in unserer täglichen Ernährung etabliert.

Wissenschaftliche Hintergründe, Studion und Forschungen, Erklärungsvideos zu den Aminos finden Sie nun hier folgend. Ich setze Links auf andere Webseiten, wo Sie mehr darüber nachlesen können.

Als erstes lassen wir den Entdecker von MAP – Prof. Dr. Luca Moretti – in einem Interview zu Wort kommen:

Sehr ausführliche Präsentation in englischer Sprache, die bis ins kleinste Detail auf die Stoffwechselwege von Proteinen und insbesondere von MAP eingeht – 2 Teile mit je ca. 8 Minuten:

Interview mit Dr. Heinz Reinwald und Roman Dossenbach auf TimeToDo.ch… einem alternativen schweizer Fernsehsender. Dr. Reinwald ist einer der Vorreiter in Anwendung von MAP im deutschsprachigen Raum und Roman Dossenbach mehrfacher Guinness-Weltrekordhalter – unter anderem DURCH MAP:

Die Forschungen zu MAP und den Aminos innerhalb des INRC reichen schon in die 70er-Jahre zurück. Einen Überblick auf die öffentlich einsehbaren Studien des amerikanischen Forschungszentrums erhalten Sie

HIER und und Infos zum INRC selbst HIER

Weitere interessante Inhalte erhältst Du auf unzähligen Publikationen und Webseiten – inclusive beeindruckender Erfahrungsberichte aus der Anwendung.

Literatur zu dem Thema gibt es natürlich auch… aber leider sehr begrenzt in deutscher Sprache. Deshalb habe ich selbst die wichtigsten Details aus meiner Sicht in ein Buch zusammengefasst und in möglichst verständlicher Sprache verfasst.

Mein Buch bekommst Du hier auf Amazon